Mangelstudio

Mangeln ist das Bearbeiten von Flachwäsche

Unter „Flachwäsche“ versteht man Wäscheartikel wie Bettlaken, Bettbezüge, Spannbettlaken, Kopfkissenbezüge, Tischdecken, Servietten, Geschirrtücher usw.

Der Vorteil von Mangeln

Gegenüber dem normalen Bügeln ist der große Vorteil, dass die Wäsche hierbei in einem Arbeitsgang getrocknet und geglättet wird. Dies ist auch die Voraussetzung, um Textilien zu stärken. Mangeln ist für die zu bearbeitenden Textilien zugleich eine hygienische Ausrüstung.

Wir arbeiten mit Wäschepartnern zusammen, die diese Arbeiten der Heißmangel professionell übernehmen. Somit ist die Bearbeitungszeit für Mangelwäsche ca. 5 Tage. 

Kunden fragen, was passiert beim Mangel

Hierzu sagt Wikipedia folgendes: Eine Mangel, auch als Wäschemangel bezeichnet, ist eine Maschine, die aus zwei parallelen Walzen in geringem Abstand besteht, von denen zumindest eine angetrieben wird. Mit Hilfe einer Mangel kann ein Werkstoff gestreckt werden. 

Scroll to Top